Kontakt

Kontaktieren Sie uns. Wir sind  für Sie da.

09181 2996-22

info@neumarkter-konzertfreunde.de

Konzert am 20.09.2018 um 20:00 Uhr

Lena Neudauer, Violine
Wen Xiao Zheng, Viola
Julian Steckel, Violoncello
Matthias Kirschnereit, Klavier

F. MENDELSSOHN Klavierquartett Nr. 2 f-Moll op. 2
  Variations serieuses (Klavier solo)
F. SCHUBERT Streichtriosatz B-Dur D 471
R. SCHUMANN Klavierquartett op. 47

Solisten-Klavierquartett I

Die nicht so zahlreichen aber großartigen Kompositionen für die Besetzung Klavierquartett sind im Konzertsaal viel zu selten zu hören, Das wollen wir insbesonders in dieser Saison ändern. Matthias Kirschnereit “ein Ausdrucksmusiker par excellence, der mit seinem Klavierspiel die spezifisch deutsche Klavierkunst fortsetzt” (FAZ), ein “gefeierter Poet am Klavier” (SZ) versammelt drei kammermusikbegeisterte Streichersolisten um sich: Die Geigerin Lena Neudauer, deren Spiel sowohl von spieltechnischer Raffinesse als auch von emotionaler Erfülltheit geprägt ist” (Pizzicato); den feinsinnigen und profilierten Solobratscher des BR-Sinfonieorchesters Wen Xiao Zheng; und den brillanten wie tiefgründigen ARD-Preisträger (2010) Julian Steckel im Violoncello.

20.09.2018 um 20:00 Uhr

Matthias Kischnereit

„Er ist ein Ausdrucksmusiker par excellence, der mit seinem Klavier­spiel die spezifisch deutsche Klavierkunst fortsetzt.“ FAZ

Lena Neudauer

„Neudauers Zugriff ist grund­sätzlich von einer tief beseelten Atmo­sphäre durchdrungen (…) nicht nur Melos und Lyrik, sondern auch unbeschwerte Heiterkeit blühen dadurch umso mehr.“ (Süddeutsche Zeitung 2015) Auf der Bühne fasziniert ihre Natürlichkeit und die Selbstverständlichkeit, mit der sie

Julian Steckel

Julian Steckels vielgerühmtes Spiel zeichnet sich aus durch „Kraft ohne Druck, Klugheit ohne Zurück­haltung, Humor ohne Koketterie.“ (Süddeutsche Zeitung)

Wen Xiao Zheng

Wen Xiao Zheng begann bereits im Alter von vier Jahren, Geigezu spielen. Der in China geborene Musiker wurde schnell in das Frühbegabtenprogramm des Shanghai Konser­vatoriums auf­genommen.