Konzert am 24.06.2015 um 20:00 Uhr

Baiba Skride, Violine
Gergana Gergova, Violine
Brett Dean, Viola
Nils Mönkemeyer, Viola
Alban Gerhardt, Violoncello

W. A. MOZART Streichquintett Nr. 6 Es-Dur KV 614 
B. DEAN  „Epitaphs“ 
J. BRAHMS  Streichquintett Nr. 2 G-Dur op. 111 

Große Streichersolisten tun sich zusammen um die wunderbaren Streichquintette von W. A. Mozart und Johannes Brahms zu erkunden – angeführt als Primaria von der bedeutenden jungen lettischen Geigerin Baiba Skride. BBC Music Magazin: „Baiba Skride erinnert an die goldenen Zeiten von Haifetz, Kreisler und Milstein ... Sie besitzt die Gabe so natürlich durch ihre Geige zu sprechen, dass es die Gefühle der Hörer sofort ergreift.“ Nils Mönkemeyer sorgte vor 2 Jahren im Reitstadel als Solist mit Telemann und Mozart für begeisterten Beifall. Und auch das Debüt von Alban Gerhardt am Cello (1995) haben wir noch in allerbester Erinnerung.

24.06.2015 um 20:00 Uhr

Nutzen Sie auch unsere Kartenbörse, wenn Sie noch Karten suchen bzw. Karten anzubieten haben.

Brett Dean

“A voice of fertile imagination, originality and expressive subtlety.”
Chicago Tribune

Gergana Gergova

Aus einer Musikerfamilie stammend, prägte Musik schon seit frühester Kindheit Gergana Gergovas Leben.

Alban Gerhardt

Alban Gerhardt hat sich im letzten Jahrzehnt unter den großen Cellisten unserer Zeit etabliert. Sein Klang ist unverwechselbar, und seine Interpretationen zeichnen sich durch höchste Originalität aus.

Nils Mönkemeyer

Künstlerische Brillanz und in­novative Programmgestaltung sind das Markenzeichen, mit dem Nils Mönkemeyer sich in kurzer Zeit als einer der „international erfolg­reichsten Bratschisten“ (Harald Eggebrecht, Süddeutsche Zeitung) profiliert und der Bratsche zu enormer Aufmerksamkeit verholfen hat.

Baiba Skride

„Baiba Skride betete das Konzert geradezu in den ergriffen lauschenden Saal, von Nelsons und den Berliner Philharmonikern aufs Zarteste unterstützt.“
Berliner Morgenpost

Neuen Kommentar schreiben

Simple

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.