Kontakt

Kontaktieren Sie uns. Wir sind  für Sie da.

+49 9181 299 622 

info@neumarkter-konzertfreunde.de

Zum Ticketshop
Kontakt
Zur Kartenbörse
Programm anfordern
Abonnements
Warteliste
Infos zu Corona

Konzert am 30.11.2018 um 20:00 Uhr

Jean-Guihen Queyras,  Violoncello
Alexandre Tharaud, Klavier

J. S. BACH  Sonate für Viola da gamba und Cembalo Nr. 2 D-Dur BWV 1028 
R. SCHUBERT Sonate für Arpeggione und Klavier a-Moll D 821
A. BERG Vier Stücke für Klarinette (Violoncello) und Klavier op. 5
J. BRAHMS Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 F-Dur op. 99

Der große französisch-kanadische Cellist Jean-Guihen Queyras, der sich durch eine bewundernswerte musikalische Vielseitigkeit und Integrität auszeichnet, kommt dieses (sechste!) Mal zu einem Sonatenabend zu uns. Die besondere Freude: Er bringt seinen langjährigen Duo-Partner (20 Jahre!), den bedeutenden französischen Pianisten Alexandre Tharaud mit. Dieser hat zuletzt – innerhalb seiner vielseitigen Affinität zu verschiedenen Musikstilen – vielfach preisgekrönt das gesamte Klavierwerk von Maurice Ravel eingespielt.

30.11.2018 um 20:00 Uhr

Queyras, Jean-Guihen

Neugier und Vielfalt prägen das künstlerische Wirken von Jean-Guihen Queyras. Auf der Bühne und bei Aufnahmen erlebt man einen Künstler, der sich mit ganzer Leidenschaft der Musik widmet, sich dabei aber vollkommen unprätentiös und demütig den Werken gegenüber verhält, um das Wesen der Musik unverfälscht und klar wiederzugeben.

Alexandre Tharaud

Alexandre Tharauds internationale Karriere führt den Pianisten nach Nordamerika (Carnegie Hall, Boston’s Symphony Hall, John F.