Kontakt

Kontaktieren Sie uns. Wir sind  für Sie da.

09181 2996-22

info@neumarkter-konzertfreunde.de

The Knights

Nach ihrem Sensationsdebüt in der Eröffnungssaison der Hamburger Elbphilharmonie 2017 urteilte die Presse: „Eines der besten Konzerte im großen Saal!“ Und: „Der Elbphilharmonie-Auftritt des New Yorker Orchesters The Knights setzt Maßstäbe.“ (Hamburger Abendblatt). In der Tat: Die durchweg solistisch aktiven Musiker des Spitzenensembles aus Brooklyn begeistern bei ihren weltweiten Auftritten mit ihrem präzisen Zusammenspiel, „als empfinde das Ensemble die Musik wie ein Organismus“ (Südkurier). Mit höchster Aufmerksamkeit füreinander und einer Spielfreude, die traditionelles und neues Klassikpublikum gleichermaßen mitreißt, schaffen The Knights, die „in aller Welt für ihren Erfindungsgeist und ihre schöpferische Freiheit gefeiert werden, eine Vervielfachung der musikalischen Erfahrungen.“ (DestiMed Aix-en-Provence).

Seit ihrer Gründung in New York nach der Jahrtausendwende durch die Brüder Eric und Colin Jacobsen haben die 36 festen Mitglieder von The Knights – alle als Instrumentalsolisten erfolgreich, viele auch als Komponisten, Kammermusiker und sogar als Singer-Songwriter gefeiert – in führenden Konzertsälen und Festivals mit ihren außergewöhnlichen Programmen fasziniert, so in der Carnegie Hall, im Wiener Musikverein, in Salzburg, der Kölner Philharmonie, Tonhalle Düsseldorf, im New Yorker Lincoln Center, bei den Festivals von Tanglewood und Ravinia und den Osterfestspielen von Aix-en-Provence, den Dresdner Musikfestspielen und beim Heidelberger Frühling.

Der Komponist und Geiger Colin Jacobsen, „eine der interessantesten Persönlichkeiten der klassischen Musikwelt“ (Washington Post), führt das Ensemble auf der Bühne als Konzertmeister, der Dirigent und Cellist Eric Jacobsen, Chefdirigent des Orlando Philharmonic Orchestra und von der New York Times als „musikalischen Dynamo“ gefeiert, übernimmt die musikalische Leitung und führt oft polyglott das Publikum weltweit durch die Programme.

Immer wieder haben The Knights mit herausragenden Solisten wie Yo-Yo Ma, Itzhak Perlman, der Sopranistin Dawn Upshaw, mit Gil Shaham, Jean-Yves Thibaudet und Renaud Capuçon, mit dem legendären Jazz-Saxophonisten Joshua Redman, mit Lise de la Salle, Avi Avital und Jan Vogler auf ausgedehnten Tourneen und im Aufnahmestudio zusammengearbeitet. Bei SONY Classical veröffentlichten sie u.a. Einspielungen von Beethoven-Programmen (darunter Beethovens Fünfte Sinfonie und Tripelkonzert). Ihre Aufnahme von Prokofievs Zweitem Violinkonzert mit Gil Shaham war 2017 GRAMMY Award-nominiert. Zuletzt erschien ebenfalls 2017 die vielfach preisgekrönte CD „Azul“ (bei Warner Classics) mit Yo-Yo Ma und Werken von Osvaldo Golijov, Sufjan Stevens, Antonín Dvořák, Karlheinz Stockhausen und Colin Jacobsen selbst.